Close

Email

(copy 1)

facebook
Drucken
Seite mailen

Es ist anders. Es ist intim. Es ist elegant und grazil: das Relais Castello di Morcote bringt den Charme der Vergangenheit in die Zukunft der Hospitality und erschafft ein luxuriöses Refugium, in dem Raum und Zeit scheinbar stillstehen.

Im April dieses Jahres eröffnete das Relais Castello di Morcote seine Pforten im ehrwürdigen Gemäuer eines ehemaligen Klosters aus dem 17. Jahrhundert. Die Sanierug dieses historischen Gebäudes zeugt von großer Profession, diskreter Finesse und viel Liebe zum Detail. Heute strahlt das Haus mit nur 12 stilvoll arrangierten Zimmern die charmante Ambiance einer privaten Villa aus, die ihre Gäste auf eine Reise der ganz besonderes Art entführt. Inmitten der zauberhaften Landschaft von Lugano auf einer von See umgebenen Landzuge gelegen, ist man hier stets ein bisschen verzaubert vom natürlichen Reichtum und historischen Erbe der Umgebung. Denn die wunderschön erhaltenen Ortskerne der Dörfer Morcote, Vico Morcote und Carona sind nur einen Katzensprung vom Relais entfernt.

Zum Träumen – Tag und Nacht

Klein aber fein: das gesamte Hotel ist von einer ungemein intimen Atmosphäre getragen. Hier wandelt man durch Räume, die Geschichten erzählen. Geschichten von einer reichen Tradition, von großem Stilbewusstsein und einem zeitgemäßen Gespür für Ästhetik. Hier ist nichts alt, nur vieles historisch. In puncto Interior Design bewegt man sich zudem in modernsten Gefielden: die 12 individuellen Zimmer des Hauses bestechen mit urbanem Touch vor Originalgemäuer, edlen Naturmaterialien und einer Art von Lichtspiel, die alles auf die richtige Art und Weise in Szene setzt.

Ruhe und Genuss

Man sieht: designaffine Gäste finden hier genau das, was sie sich von einem stilvollen Urlaub in der Südschweiz wünschen. Dazu trägt nicht zuletzt auch der mediterrane Garten bei, in dem das Relais liegt. Von hier aus hat man herrliche Ausblicke auf den See, während die idyllische Natur es erlaubt, ganz zur Ruhe zu kommen. Auch im Restaurant La Sorgente gibt es die Möglichkeit, die regionalen Köstlichkeiten auf der Terrasse mit Panoramablick einzunehmen. Und das Restaurant Vicania? - ist direkt im satten Grün der Weinberge zu finden.

In Vino Veritas

In diesem Falle liegt im Wein nicht nur die Wahrheit, sondern auch die Schönheit. Seit Generationen umgibt das Relais ein familiengeführtes Weingut. Diese Naturidylle lädt Gäste nicht nur zum Genuss der besten regionalen Weine ein, sondern auch zu ausgedehnten Spaziergängen oder Radtouren durch die Wälder und Wiesen der Umgebung. Ein Ausflugsziel, das man keinesfalls verpassen sollte, ist die mittelalterliche Burgruine in den Weinbergen über dem See. Für wen das E-Bike nicht ins Bild passt, schwingt sich auf den Rücken eines Pferdes aus dem hauseigenen Stall und erkundet die Umgebung im Galopp.

 

 

facebook
Drucken
Seite mailen

FACTS &
FIGURES
Relais Castello di Morcote
Bewertung

4. Platz - Newcomer

Zimmer

12

Interessen

Radsport, Wandern/Bergsteigen, am See, Ruhe, à-la-carte-Re­s­tau­rant, Weinspezialitäten, Fahrradverleih

Kontakt

Relais Castello di Morcote,
Portich da Sura 18, - 6921 Vico Morcote
Tel.: +41 91 980 22 52

Hier geht's zum Hotel

 

Kontakt

  • Connoisseur Circle
  • Reiseservice GmbH
  • Mariahilfer Straße 88a/II/2a
  • 1070 Wien
  • Tel: +43 1 890 69 77-20
  • Fax: +43 1 890 69 77-10
  • office@ccircle.cc
Follow us on

follow on facebook

follow on instagram