Close

Email

(copy 1)

facebook
Drucken
Seite mailen

Alpentradition meets Gourmet-Innovation im Maiensässhotel Guardaval. Hier schläft man unter strahlendem Sternenhimmel in Bilderbuch-Style – und das gleich in mehrerlei Hinsicht! 

Im Guarda Val leuchten die Sterne zu jeder Tages- und Nachtzeit: 4-Sterne-Superior Service, Michelin gekürte Küche und ein nächtliches Firmament, wie man es nur im Weiler Sporz finden kann. In elf bis zu 300 Jahre alten Hütten und Ställen – ausgestattet mit jedem erdenklichen Komfort – finden Gäste im Maiensässhotel auf 1600 Metern über dem Meer ein alpines Hideaway der ganz besonderen Art. 

Maiensäss Deluxe 

Alles andere als ein Potemkinsches Dorf, das gute Guarda Val: Hier erwies man dem urchigen Charakter der Region alle Ehre und behielt die sonnengezeichneten Fassaden der elf altehrwürdigen Hütten und Ställe im Originalzustand bei. Dahinter schuf man ein alpines Hospitality-Paradies aus insgesamt 50 authentischen Luxus-Refigien, die Tradition ganz neu denken. Warmes Holzgebälk, rustikale Dachgiebel und herrliche Ausblicke verleihen den Stuben ihren ländlichen Charme, während knallige Ohrensessel und schneeweiße Bettlaken farblich gekonnte Kontraste setzen. 2009 vollständig erneuert, gestalten sich die Räumlichkeiten heute als ruhig-luxuriöse Bergoasen, die durch edle Akzente aus Stein und Holz der Region treu verbunden bleiben. 

Kuchi im Kuhstall 

Wer genug hat vom Überall- und Immergleichen, authentische Gourmet-Küche schätzt oder die Schweiz so richtig erleben (und schmecken) will, ist mit dem kulinarischen Angebot im Guarda Val bestens bedient. „Maiensässkuchi“ wie noch nie erlebt man im extravaganten Ambiente des 300 Jahre alten Kuhstalls, wo Chef de Cuisine Martin Bieri mit köstlichen Delikatessen verwöhnt. Die 16 GaultMillau Punkte und der Michelin Stern sprechen für sich: Der kulinarische Streifzug durch die Speisekarte reicht von Bündner Angus Rind und Alpenlachs aus dem Misox bis hin zu Ravioli aus weißem Emmer und Kalb aus dem Engadiner Felsenkeller. Dazu kredenzt José Carvalho mit seinem Team erlesene Tropfen aus dem Bündnerland, ebenso wie aus internationaler Rebe. Für ultimatives Swizz-Feeling empfiehlt sich zudem ein Besuch im urchigen Crap Naros. Die warme Atmosphäre bedingt ein gemütliches Zusammensein, während man sich durch authentische Schweizer Küche probiert. 

Gesund im Guarda Sana

Als vitalisierende Auszeit gestaltet sich ein Aufenthalt im Guarda Val schon allein aufgrund der Location inmitten der Schweizer Bergwelt. Einen zusätzlichen Schwung Wellbeing versetzt ein Abstecher in den Guarda Sana Wellness-Bereich. Passend zum ganzen charmanten Rest des Maiensässhotels, präsentiert sich auch die luxuriöse Wohlfühl-Oase als nostalgische Hommage an die Bergwelt. Heuliegen mit Aussicht, Hot Pot im Freien, Chratzstube, Holzbottich-Bad und einzigartige „Berg-Massagen“ bringen die so oft ersehnte Ruhe, Harmonie und Entschleunigung. Weit weg vom Alltag, fern ab von Lärm und Stress. Einfach herrlich! 

facebook
Drucken
Seite mailen

FACTS &
FIGURES
Maiensässhotel Guarda Val
Bewertung

5. Platz - Gourmethotels

Preis

ab 325 CHF

Zimmer

50

Flughafen

Zürich-Kloten , 135 km

Interessen

Wintersport, Konferenz/Seminar/Meeting, Weinspezialitäten, à-la-carte-Re­s­tau­rant, Ruhe, Beauty, Wellness/Spa, Wandern/Bergsteigen, Radsport, Gourmet-Küche

Kontakt

Maiensässhotel Guarda Val,
Voa Sporz 85, CH - 7078 Lenzerheide/Sporz
Tel.: +41 81 38585 85
Fax.: +41 81 38585 95

Hier geht's zum Hotel

 

Kontakt

  • Connoisseur Circle
  • Reiseservice GmbH
  • Mariahilfer Straße 88a/II/2a
  • 1070 Wien
  • Tel: +43 1 890 69 77-20
  • Fax: +43 1 890 69 77-10
  • office@ccircle.cc
Follow us on

follow on facebook

follow on instagram