Close

Email

(copy 1)

facebook
Drucken
Seite mailen

Das designaffine Hotel mit der langen Celebrity-Gästeliste ist einen Besuch mehr als wert. Draußen berauscht die Natur, drinnen verzaubern Hublot-Suite und dipiù-Spa.

Ende Dezember 2015 war es soweit: Das sagenhafte Luxushotel aus den 70ern erhob sich aus den Fluten und prangt nach der Renovierung erneut am Üetliberg genau zwischen Natur und pulsierendem Stadtleben – die wiedergeborene Zürcher Hotel-Legende ist ein wahrer Schatz für trendbewusste Kosmopoliten. Hier war schon Muhammad Ali zu Gast, hier gab schon Freddy Mercury ein Privatkonzert, hier nächtigte Sofia Loren. Die Celebrities der Vergangenheit sind immer noch allgegenwärtig: Patrick LoGiudice goss sie in Wachs und verknüpfte den Glamour aus alter Zeit mit zeitgenössischer Kunst. 

Wie ein Phönix aus der Asche

Das Atlantis by Giardino war damals schon seiner Zeit voraus: Wo in den 1960ern die Bettenburgen wie die Pilze aus dem Boden schossen, wehrte sich das Atlantis strikt gegen den Massentrend und ging mit nur drei Stockwerken seinen eigenen Weg. Das damals weitsichtige Design wirkt auch heute nicht überholt und ist im gesamten Hotel spürbar: handgefertigte Möbel und gut platzierte Details interpretieren die wilden 70er neu und lassen den Charme von damals wieder aufleben. In der Hublot-Suite ticken die Uhren ein wenig anders: Zum ersten Mal präsentiert sich der Schweizer Uhrenhersteller mit einer eigenen Suite in einem Hotel. Eingerichtet wurde sie vom Schweizer Architektenbüro Studioforma. Auf 68 Quadratmetern wechseln sich schwarze Spiegel mit großen, im Pop-Art-Stil gemalten Hublot-Uhren ab. Die Deckenlampe aus Bronze und Alu in der Mitte des Raumes gleicht einem Uhrwerk, die restlichen Lampen und Tische versetzen den Gast sprichwörtlich in eine Hublot-Boutique: Hier herrscht die Liebe zur Uhr vor, ohne dass sie einem auf den Wecker fällt. 

Kulinarische Schätze

Weitsicht und Innovation prägen auch die Küche des Atlantis by Giardino: Die Restaurants Ecco in Ascona und St. Moritz sind bereits bekannt für ihre charaktervolle Mischungen aus Virtuosität und Geschmackspurismus – ausgezeichnet mit je zwei Michelin-Sternen. Ecco-Gründer Rolf Fliegauf kombiniert mit seinem Foodkonzept geschickt natürliche Geschmacksnoten saisonaler Zutaten und kreiert so die unverkennbare Aromaküche des Ecco: pointiert, intensiv, unerwartet. In Zürich wird diese nun von Fliegaufs Wegbegleiter und ehemaligem Sous-Chef Stefan Heilemann umgesetzt – ebenfalls ausgezeichnet mit zwei Sternen. Ecco! Das Hide & Seek ist Restaurant und Bar zugleich. Ein eleganter, lässiger Ort der Überraschungen, grandioser Aussichten und kulinarischer Einsichten: Fusion ist hier tonangebend und wird als ein klar strukturiertes Konzept verstanden – nicht als wildes Durcheinander unterschiedlicher Küchen, sondern als kreatives Miteinander. Europa trifft den Mittleren Osten, der Mittlere Osten trifft Asien. Im Hide & Seek haben Gäste die Wahl – und wählen zu können, ist bekanntlich Luxus.

Natürliche Ausgeglichenheit

Ein urbaner Puls im Rhythmus der Natur. Im Atlantis by Giardino bewegt man sich genau zwischen diesen Welten und findet seine ganz eigene, perfekte Mitte. Eins mit der Natur: Was vor der Haustür offensichtlich ist, wird auch im dipiù-Spa gelebt: Die Ingredienzien der Kosmetik-Linie entspringen Kräutern, Reben, Honig und Oliven. Den Sprung ins neue Jahrtausend schafft das designaffine Hotel auch im Spa mühelos: Mit Ultraschall rückt man hier der Cellulite, den Fältchen und den unliebsamen Fettpölsterchen zu Leibe – wahrlich ein revitalisierendes Erlebnis!

facebook
Drucken
Seite mailen

FACTS &
FIGURES
Hotel Atlantis by Giardino
Bewertung

1. Platz - Designhotels

Preis

ab 549 CHF

Zimmer

95

Flughafen

Zürich , 14 km

Interessen

City-Feeling, à-la-carte-Re­s­tau­rant, Zigarrenlounge, Wellness/Spa, Gourmet-Küche, WLAN

Kontakt

Hotel Atlantis by Giardino,
Döltschiweg 234, - 8055 Zürich
Tel.: +41 44 456 55 55
Fax.: +41 44 456 55 97

Hier geht's zum Hotel

 

Kontakt

  • Connoisseur Circle
  • Reiseservice GmbH
  • Mariahilfer Straße 88a/II/2a
  • 1070 Wien
  • Tel: +43 1 890 69 77-20
  • Fax: +43 1 890 69 77-10
  • office@ccircle.cc
Follow us on

follow on facebook

follow on instagram